Manuela Klasen

Manuela Klasen

Glückliche Beziehungen durch Selbstliebe

von | 23. November 2016 | Impuls-Geschichten

Ich brauche noch etwas, um glücklich zu sein und mich geliebt zu fühlen, ist der Gedanke, der uns niemals glücklich sein lässt! Wir werden alle als liebesfähige Wesen geboren. Die…

Ich brauche noch etwas, um glücklich zu sein und mich geliebt zu fühlen, ist der Gedanke, der uns niemals glücklich sein lässt!

Wir werden alle als liebesfähige Wesen geboren. Die Fähigkeit, diese Liebe zum Ausdruck zu bringen, müssen wir allerdings erwerben. Viele Menschen erleben in Ihrer Familie und Umfeld keine lustvollen, lebendigen und lebenswerten

Liebesbeziehungen, die ihnen ein Modell sein könnten für ein Leben in Liebe. Auch in der Schule wird uns nicht gelehrt wie man Liebe ausdrückt.

Liebevolle Kommunikation und wie man andere Menschen einlädt, gern mit einem zusammen zu sein, wie man Freunde gewinnt und behält, wie man seine Meinung klar mitteilt und Konflikte friedlich löst, darüber lernen wir nur sehr wenig. Später erwartet jedoch jeder von uns, dass wir dies können.

In unserer Kindheit und Jugend, in jeder Begegnung und jeder Liebesbeziehung sammeln wir Erfahrungen, die Vorstellungen, Weltbilder und Überzeugungen zum Thema Liebe und Beziehung in uns entstehen lassen. Diese halten wir persönlich dann für wahr und richten nach ihnen unsere Verhaltensweisen, Interessen, Reaktionen und Erwartungen aus. Dies führt wiederum dazu, dass die Erfahrungen zu unseren Erwartungen passen und unsere (oft unbewusste) Vorstellung von wahr und richtig stützen.

Ob wir mit anderen Menschen sein können und uns dabei glücklich fühlen, hängt von den gemeinsamen unbewussten Programmen ab und wie sie miteinander wirken. Dies ist unabhängig von der Liebe, doch durch viele alltäglichen „Beziehungsfrustrationen“, aufgrund unbewusst ablaufender Mechanismen, wird die Liebe oft nicht mehr gespürt oder wir blockieren unbewusst überhaupt Partner kenne zu lernen.

Es gibt eine Person, die dich liebt und diese Person bist du!

Ist das so?

Wenn nicht wird es Zeit, dass sich das ändert, denn nur dann kannst DU wirklich GLÜCKLICHE BEZIEHUNGEN ERLEBEN!

manu-4

In meinem Rundum-Stark-Powertag Tagesworkshop und mit dem dazu gehörendem Skript, möchte ich dir Gedanken und Anregungen geben, zum Thema Liebe und Glückliche Beziehungen leben! Vor allem wirst du aber viel  mit dir selbst und durch die anderen erleben und spüren, was dich blockiert, um diese Blockaden dann auflösen zu können.

In diesem Workshop geht es darum, dass wir die Vorstellungen und Glaubensprogramme, die dich leiten überprüfen und ob sie für dich nützlich sind und dich darin unterstützen, das zu leben, was du leben willst. Es geht nicht um richtig oder falsch, sondern darum, dass deine Überzeugungen die Freiheit fördern, Liebe zu erleben und mit allen Sinnen zu genießen.

In der Freiheit in Liebe zu sein mit uns selbst und zu anderen, ergeben sich glückliche Beziehungen von ganz allein. Denn Liebe ist, sie fordert nichts, sie strahlt einfach aus und zieht Liebe auf der anderen Seite an, diese strahlt zu dir zurück.

Wenn du in einer Partnerschaft bist oder dir einen Partner wünschst, wenn du in anderen Beziehungen, in Freundschaften, Beruf, Familie, weniger Konflikte sondern mehr Freude und Glück erleben möchtest, bist du hier richtig. Weiter zum Powerworkshop Glückliche Beziehungen leben

Das könnte dich auch interessieren

Angst vor Verurteilung Teil 2

Angst vor Verurteilung Teil 2

Negative Gefühle und Blockaden loslassen Fortsetzung Teil 2: Angst vor Verurteilung Zehn Tage nach der EFT-Sitzung bei Manuela, später bat ich meinen Vater, einem inneren Drang folgend, zu einem Gespräch. Wir verabredeten uns – auf seinem Wunsch hin mit meinem...

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.