Manuela Klasen

Manuela Klasen

Paul Gauguin Grenzen Gedankenimpuls

von | 12. Januar 2020 | Podcast

Herzlich Willkommen zum K.E.C.K Podcast für mehr Erfolg, Freiheit, Selbstbewusstsein und ins Handeln kommen damit du deine Ziele schneller und leichter erreichst! Hier findest du meine Podcastfolge vom 11.1.2020, ein…

Herzlich Willkommen zum K.E.C.K Podcast für mehr Erfolg, Freiheit, Selbstbewusstsein und ins Handeln kommen damit du deine Ziele schneller und leichter erreichst!

Hier findest du meine Podcastfolge vom 11.1.2020, ein Zitat von  Paul Gauguin (französischer Maler) und meinen Gedsankenimpuls dazu!

Heute möchte ich dir mal wieder ein Zitat mitgeben für den Tag, deine Woche oder auch dein Leben. Es ist von Paul Gauguin einem französischen Maler Ende des 18 Jahrhunderts und lautet: „Die große Herausforderung des Lebens liegt darin, die Grenzen in dir selbst zu überwinden und so weit zu gehen, wie du dir niemals hättest träumen lassen.

Bestimmt kennst du Menschen, die Dinge tun, die dich erstaunen lassen und wo du fasziniert bist von dem was sie können oder bewerkstelligen mit ihrem Geist oder ihrem Körper, ihren Ideen. Mir geht das ständig so, dass mich Menschen beeindrucken und ich staune, was manchmal alles so möglich ist. Und natürlich auch die ganzen fortschrittlichen Entdeckungen und Entwicklungen könnte man ja ebenfalls so betrachten.

Nichts könnte sich weiter entwickeln, wenn nicht jemand über die bisherigen Möglichkeiten und Grenzen hinausdenken würde und auch hinausgehen würde, die Gedanken und Ideen umsetzt.

In diesem Sinne prüfe einfach einmal, wo überall in deinem Leben du dir deine Grenzen derzeit setzt, über deine Gedanken und Emotionen zu etwas, was dir aber vielleicht wichtig ist und wo du dich evtl. einfach nur ausbremst.

Und dann schaue einmal auf dein Leben und wo du schon alles Dinge getan, erlebt oder umgesetzt hast, die du dir vielleicht Jahre vorher noch nicht hättest vorstellen können.

Bei mir ist das auf jeden Fall so. Hättest du mir vor einigen Jahren gesagt du machst mal dieses oder jenes, du stehst auf einer Bühne und redest vor 350 Menschen, du hast ein eigenes einzigartiges Persönlichkeits- und Businesstraining entwickelt, du läufst über 1000 Grad heiße Kohlen und springst in Glasscherben nur dank deiner mentalen Kraft, du arbeitest von überall in der Welt aus auch online usw., dann hätte ich nur den Kopf geschüttelt und gesagt nein, ganz bestimmt nicht, nicht ich. Das kann ich gar nicht, das traue ich mir nicht zu, das ist nicht meins usw.

Ich denke da gibt es einiges auch in deinem Leben, was du dir vor einigen Jahren noch nicht hättest vorstellen können, dass du es tust oder jemals erreichst?.

Wenn wir uns weiter entwickeln gehen wir ständig über unsere Grenzen, die wir vor dieser Weiterentwicklung noch in uns hatten, hinaus.

Und ja, auch ich habe mir immer Unterstützung geholt und bin das ein oder andere Mal gescheitert!

Aber, und das ist das Entscheidende, ich bin immer weitergegangen!

Deshalb sei mutig und stehe zu deinen Wünschen, Träumen und Zielen und dann überwinde die Grenzen, die in dir selbst liegen, um so weit zu gehen, wie du dir es niemals hättest träumen lassen.

Ich wünsche dir viel Freude dabei. Ich hoffe, ich konnte dir wieder einen Gedankenimpuls geben, der dich ermutigt, dein Potenzial noch mehr auszuschöpfen, um das zu tun und dich dafür einzusetzen, was du dir für dein Leben wünschst und was dich glücklich macht.

Wenn du jetzt feststellst, ja da gibt es noch etwas, was du einfach nicht geschafft hast bisher dann gehe mit mir in Kontakt, wenn du Unterstützung brauchst, um zum Beispiel leichter in deine Mitte zu kommen, mentale und emotionale Kraft, sowie ein starkes Selbstvertrauen aufzubauen und deine Ziele, persönlich oder beruflich, schneller zu erreichen.

Dafür kannst du dir hier direkt auf meiner Webseite auch einen Termin für ein kostenfreies Klarheits-Coaching buchen oder mir eine E-Mail schicken unter info@manuelaklasen.de.

Hier kannst du den Podcast  abonnieren, wenn du keine Episode verpassen willst!

Hinterlasse auch gern einen Kommentar! Ich freue mich auf dein Feedback oder wenn du mit mir in Kontakt gehst, weil du endlich das glückliche Leben führen willst, das dir zusteht!

Das könnte dich auch interessieren

Angst vor Verurteilung Teil 2

Angst vor Verurteilung Teil 2

Negative Gefühle und Blockaden loslassen Fortsetzung Teil 2: Angst vor Verurteilung Zehn Tage nach der EFT-Sitzung bei Manuela, später bat ich meinen Vater, einem inneren Drang folgend, zu einem Gespräch. Wir verabredeten uns – auf seinem Wunsch hin mit meinem...

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.