Manuela Klasen

Manuela Klasen

Seelische Schmerzen loslassen

von | 21. Juli 2016 | Impuls-Geschichten

Wie meine seelischen Schmerzen in meinen Körper fielen. Das erste Mal bemerkte ich meine Hämorrhoiden kurz nachdem meine Mutter verstarb. Ich sah zunächst keinen Zusammenhang. Als ich mich aber doch…

Wie meine seelischen Schmerzen in meinen Körper fielen.

Das erste Mal bemerkte ich meine Hämorrhoiden kurz nachdem meine Mutter verstarb. Ich sah zunächst keinen Zusammenhang. Als ich mich aber doch mal hinsetzte und das Thema hinterfragte, kam ich zu dem Ergebnis, dass es mit dem Thema „Loslassen“ zu tun habe mußte.

Ich weiß noch, wie sehr ich in einen Zustand der Trauer fiel, als meine Mutter in die Jenseits-Welt ging. Der Tod meiner Mutter verursachte mir körperliche und tief seelische Schmerzen, es dauerte einige Woche bis die Trauer weniger wurde.

Da ich selbst Mutter einer 25-jährigen Tochter bin, ist das Thema Loslassen auch immer wieder präsent. Meine Tochter hat einen starken Willen und einen ausgeprägten Charakter. Sie fühlt sich von mir als Mutter kontrolliert und eingeengt. Nun! Jetzt kommt der Übergang zu meiner Symptomatik. Meine Hämorrhoiden zeigen genau dieses Muster: Enge und Kontrolle bzw. Kontrollverlust.

In den letzten Wochen und Monaten habe ich immer wieder Ablehnung seitens meiner Tochter erlebt, in dem sie mir zeigte, dass egal, was ich tue, es sie nervt, sie sich kontrolliert und eingeengt fühlt. Und seit einigen Wochen hat sich die Symptomatik meiner Hämorrhoiden verstärkt.

Beim Ausscheiden bekam ich zunehmend größere Schmerzen. Mein Körper reagierte so sehr mit Enge, dass die Hämorrhoiden sogar aufgegingen. Zunehmend bekam ich es mit der Angst zu tun, wie meine Großmutter Maria an Darmkrebs zu erkranken und zu sterben.

Ich erzählte in meiner Not Manuela davon. Sie schlug mir eine EFT-Sitzung über Skype zu diesem Thema vor.

Während der Sitzung zeigte sich mein seelischer Schmerz darüber, dass meine Tochter eigentlich schon seit ihrer Geburt sehr distanziert reagiert und auch schon als kleines Kind mir als ihre Mutter eine ablehnende Haltung gegenüber aufweist.

Dieser tiefe Schmerz der Ablehnung, der seinen Ausdruck in Form von Trauer, Ohnmacht, Verzweiflung, Resignation und Wut aber auch der Liebe nicht richtig finden konnte, legte sich in meinen Körper. In der Bildung von Hämorrhoiden konnte dieser emotionale Stau der Gefühle  seinen Ausdruck finden. Körperliche Schmerzen der Enge und Schwere, Blutungen, der Ausdruck der nicht geweinten Tränen, der nicht geflossenen Liebe, der nicht ausgedrückten Wut und Verzweiflung haben dort einen Platz gefunden.

Nun bekam ich eine Chance diese näher anzuschauen und nutzte sie. Nach der EFT-Sitzung spürte ich eine große Erleichterung und ein warmes Gefühl in meinem Bauch. Am nächsten Tag waren meine Symptome verschwunden. Ich bin so froh über die Arbeit mit Manuela, so froh über das Ergebnis. Danke dir, liebe Manuela.

S4220003

Zukünftig möchte ich zunehmend zu mir stehen, mich auch zunehmend anderen zumuten und mich mit all meinen Schmerzen, Leid und Schatten aber auch mit meiner Liebe zeigen, damit all meine Gefühle abfließen können und sich nicht mehr in meinem Körper anstauen müssen.

G.G.

Das könnte dich auch interessieren

Angst vor Verurteilung Teil 2

Angst vor Verurteilung Teil 2

Negative Gefühle und Blockaden loslassen Fortsetzung Teil 2: Angst vor Verurteilung Zehn Tage nach der EFT-Sitzung bei Manuela, später bat ich meinen Vater, einem inneren Drang folgend, zu einem Gespräch. Wir verabredeten uns – auf seinem Wunsch hin mit meinem...

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.