Manuela Klasen

Manuela Klasen

Energie Booster

von | 19. Februar 2022 | Coaching

Heute geht es zum Abschluss meiner kleinen Energie-Booster Reihe. Hier kommt Teil 3 der 21 kleinen Energie-Impulse! Wieviel Smileys hast du bei Teil 1 und 2 gezählt? Heute kommen noch…

Heute geht es zum Abschluss meiner kleinen Energie-Booster Reihe. Hier kommt Teil 3 der 21 kleinen Energie-Impulse!

Wieviel Smileys hast du bei Teil 1 und 2 gezählt?

Heute kommen noch ein paar Impulse und als Geschenk kannst du dir die Zusammenfassung der 21 Impulse hier auf meinem Blog herunterladen. Einmal mit meinen Erläuterungen und im Abschluss nur die Impulse als Erinnerungsliste in Kurzform zusammengefasst.

So hast du eine große Auswahl, als Anregung und die du natürlich um belieben erweitern kannst.

Hier meine weiteren Impulse, Schritte und Fragen, die du dir stellen kannst, um deine Energie zu steigern.

Perspektivwechsel Frage dich: Kann ich negative Erlebnisse schnell an mir vorbeiziehen lassen oder gehen sie mir viel zu lange nach? Sehr oft nehmen wir Aussagen von anderen zu schnell persönlich oder haben selbst eine Abwertungsstrategie in uns verankert. Was wäre, wenn du die Dinge mal mit Abstand betrachtest oder aus einem anderen Blickwinkel. Ich frage meine Klienten oft, wie könntest du noch darüber denken und da kommen viele erhellende Einsichten, die sofort die Energie verändern. Mache deshalb mal öfters einen Perspektivwechsel!

Triff schnelle Entscheidungen. Natürlich gibt es Dinge, die muss man erstmal sacken lassen oder für sich prüfen, aber sehr oft brauchen wir unheimlich lange, um bei Dingen, Handlungen, Veränderungen Entscheidungen zu treffen und das bindet unglaublich viel Energie

Sei mutig und geh auch mal ein Risiko ein. Wenn du immer nur die Dinge tust, die du schon kennst, wirst du dich nicht wirklich weiterentwickeln. Stillstand und Routine sind ganz schlecht für das Gehirn und letztendlich auch für unser Wohlbefinden. Manchmal scheuen wir Herausforderungen aus mangelndem Selbstbewusstsein oder schlichter Bequemlichkeit. Die berühmte Komfortzone ist einfach so vertraut. Wenn du aber inneren Hürden überwindest und Herausforderungen meisterst, gibt dir das immer Freude und Energie. Überlege dir, welche Herausforderung du heute angehen willst, manchmal kann das schon ein Anruf irgendwo sein oder etwas Neues auszuprobieren.

Höre auf dich zu vergleichen. Wenn du dich vergleichst, um dich danach innerlich abzuwerten raubt dir das die Energie, das ist wohl klar. Wenn du andere Menschen als Vorbilder ansiehst, die vielleicht etwas erreicht haben, was du auch erreichen willst, dann gibt dir das Energie, wenn du dich oder sie fragst, wie sie etwas geschafft haben. Dann kannst du lernen und dich somit wieder weiterentwickeln.

 Ärger und Druck binden Energie. Achte darauf, wie du durch den Tag gehst und in welchen Gedanken oder vor allem Gefühlsschleifen du evtl. stecken bleibst. Mit Ärger und anderen negativen Gefühlen, die du länger aufrecht hältst, bindest du viel Energie. Auch wenn du dich ständig zu sehr unter Druck setzt oder setzen lässt, raubt dir das Lebensenergie. Was muss sich also in dir ändern, damit du anders mit Situationen oder dir selbst umgehen kannst? Finde deine Antworten.

Wieviel hast du heute schon gelacht? Es ist bekannt, dass der Anteil des Lachens bei erwachsenen Menschen nur noch 15 Mal am Tag beträgt im Vergleich mit Kindern, die bis zu 400 Mal lachen. Das solltest du ändern. Lachen ist die beste Medizin, stärkt das Immunsystem und entspannt. Worüber, wobei und mit wem kannst du gut lachen? Erfreuen kannst du dich bestimmt an ganz Vielem. Stärke damit deine Energie!

Machst du aktiv Übungen, um deine Energie zu steigern? Ich bringe meinen Klienten bei, schnelle Energieübungen, die nur ein paar Minuten benötigen zu automatisieren, so dass sie auch jeder Herausforderung trotzen können, weil sie sich entweder schon in einer hohen Energie befinden oder sich schnell wieder dorthin bringen können, wenn die Energie niedrig ist. Du willst das auch? Dann mache die Dinge, die dir guttun regelmäßig, bis es dir leichtfällt, weil es ganz normal wird.

Stelle dir einfach immer wieder die Frage, was gibt mir Energie in meinem Leben. Ich würde schon einmal sagen, alles, was dir Freude macht!

Hier kannst du die Impulse herunterladen!

Alle meine Beispiele kannst du leicht in dein Leben integrieren oder sollten sogar selbstverständlich sein, wenn dir deine Gesundheit, Energie und Wohlbefinden wichtig sind.

Meine Klienten lieben diesen hohen Energiezustand. Sich kraftvoll und stark zu fühlen und ganz in der eigenen Mitte, innere Gelassenheit und Freude zu spüren, ist einfach ein schönes Gefühl.

Wenn du weißt, wie du deine Energieschwingung, deine Gedanken und Emotionen bewusst verändern kannst passieren auf einmal neue Dinge. Probiere es aus!

Dir fällt es noch schwer deine Energie hochzuhalten und gut für dich zu sorgen? Du möchtest mehr Selbstsicherheit, Mut und innere Stärke entwickeln, dann gehe am besten direkt mit mir in Kontakt. Wir schauen, was dich noch ausbremst und was gestärkt werden will.

Das könnte dich auch interessieren

Angst vor Verurteilung Teil 2

Angst vor Verurteilung Teil 2

Negative Gefühle und Blockaden loslassen Fortsetzung Teil 2: Angst vor Verurteilung Zehn Tage nach der EFT-Sitzung bei Manuela, später bat ich meinen Vater, einem inneren Drang folgend, zu einem Gespräch. Wir verabredeten uns – auf seinem Wunsch hin mit meinem...

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.